Helau – Jecken stehen auf gegen rechts

Mainz bleibt Mainz | Obermessdiener Andreas Schmitt | Kurfürstlichen Schloss – YouTube
— Weiterlesen m.youtube.com/watch

Veröffentlicht unter Politik

sz.de/1.4788564

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Sinnlich erlebte Erfahrung – Über die Wirklichkeit des Lagerlebens

Ein bemerkenswerter Essay des Historikers Nikolaus Wachsmann über die Wirklichkeit des Lagerlebens, 75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz. Das ist auch theoretisch interessant. Denn die konkrete Beschreibung der sinnlich erlebten Erfahrung führt alle postmodernen Versuche, diese Wirklichkeit im Abstrakten und Beliebigen aufzulösen, ad Absurdum. Sicher, wir können die Wirklichkeit nur subjektiv erfassen, und es gibt mehr als eine Wahrheit. Aber die Erzählungen all der Menschen, die Auschwitz erlebten, fügen sich, zusammen betrachtet, zu einer Wirklichkeit der Tatsachen zusammen. Wir können diese Wirklichkeit leugnen, oder uns mitfühlend in diese Wirklichkeit einfühlen, aber wir können sie nicht auslöschen. Eine Theorie des Sozialen sollte Menschen als handelnde Akteure sichtbar machen, sie sollte die Muster ihrer Kommunikationen verdeutlichen und ihre Beziehungswirklichkeiten zeigen, vor allem aber muss sie uns in die Lage versetzen, unvoreingenommen und mitfühlend zu beobachten und zuzuhören, um erlebte Erfahrung sinnlich aufzuheben und zu transformieren.

Über Leben in Auschwitz
(SZ, 24. Januar 2020)

auschwitz
Luigi Toscano, 47, hat seit 2014 über 400 Holocaust-Überlebende in Deutschland, den USA, Österreich, der Ukraine, Russland, Israel, den Niederlanden und Weißrussland fotografiert. (Foto: Luigi Toscano)

Das Grauen des KZ bleibt für viele Menschen abstrakt. Dabei war der Alltag schrecklich real. Die Häftlinge stritten, liebten, beteten und träumten von der Freiheit – inmitten der Hölle der Vernichtung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

Badiucao – Erinnern für die Zukunft

zeitung.sueddeutsche.de/webapp/issue/SZ/2020-01-21/page_2.388635/page.html

Veröffentlicht unter Allgemein

Menschliche Ethik und maschinelle Intelligenz

Künstliche Intelligenz und Klimadebatte Die Macht der Erzählung

VON PETRA GRIMM

Wie künstliche Intelligenz (KI) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein

„Wohltun wo man kann, Freiheit über alles lieben, Wahrheit nie – auch sogar am Thron nicht – verleugnen“

Diesen Tagebucheintrag Beethovens von 1793 zitiert der großartige Pianist und Mensch Igor Levit in einem Essay im Tagesspiegel. Wegen seiner jüdischen Abstammung wurde Levit 2019 Opfer von Morddrohungen. Wahrheit nie verleugnen. Wir müssen die Realitäten zur Kenntnis nehmen und den Kampf annehmen: https://www.tagesspiegel.de/meinung/pianist-igor-levit-erhielt-morddrohungen-habe-ich-angst-ja-aber-nicht-um-mich/25372372.html

Veröffentlicht unter Allgemein

Great: A.L. Kennedys Kommentar zur Zeit

sz.de/1.4748497

Veröffentlicht unter Allgemein

Die Würde der kommunikativen Freiheit

sz.de/1.4738958

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Hände Weg von Hongkong – für Meinungsfreiheit

www.spiegel.de/politik/ausland/hongkong-marsch-der-millionen-protestiert-gegen-regierung-a-1282517-amp.html

Veröffentlicht unter Allgemein

Identitätspolitik und Debattenstil – Sprechverbote von der Gender-Polizei

Verständnis schaffen, Minderheiten schützen – Identitätspolitik ist wichtig, sagt die Journalistin Simone Schmollack. Doch die Debatte ist längst vergiftet: Aggression und Rechthaberei bestimmen den Ton im Kampf gegen die Ausgrenzung.
— Weiterlesen www.deutschlandfunkkultur.de/identitaetspolitik-und-debattenstil-sprechverbote-von-der.1005.de.mhtml

Veröffentlicht unter Allgemein