Weinen und Lachen mit Shakespeare

 

Der Mensch, der stolze

– mit kleiner, kurzer Macht sich brüstend,
und vergessend, was allein gewiss ist,
sein gebrechlich Dasein
– spielt, gleich zornigen Affen,
so tolles Zeug  dem hohen Himmel vor,
dass Engel weinen, die, gelaunt wie wir,
sich alle sterblich lachen würden“

(Aus „Maß für Maß“ von Shakespeare).

Weinen wir, lachen wir!
(Über Putin, Erdogan, Trump, und all die großen und kleinen Pantoffelhelden und Machos, über die Welt, über uns, die wir kaum anders sind).

 

Über Felix Bird

Mehr über den Autor oben auf der Website: Felix Bird – Experiment November Journal, ein Selbstversuch
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Weinen und Lachen mit Shakespeare

  1. evableckwedel schreibt:

    Vielleicht wirklich mehr Shakespeare lesen?

    Gefällt mir

  2. Pingback: Großes Theater – was könnte gut sein am Brexit? | Kleine Lichtungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s