Archiv der Kategorie: Poetisches

Vom Träumen

Ein Traum ohne Wirklichkeit bedeutet mir ebenso wenig wie reine Wirklichkeit ohne Traum (Max Reinhard). Was tun, wenn unsere Träume, die größeren oder die kleineren, sich auflösen?

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachdenken, Poetisches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vergessen am Strand

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Poetisches | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Einfach Sommer

 summer in the city

Veröffentlicht unter Allgemein, Poetisches | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mann im Boot

  Wien, 8. Juli 2016, Volksgarten, „Man in a boat“ von Ron Mueck.

Veröffentlicht unter Allgemein, Poetisches, Zeit und Raum | Kommentar hinterlassen

Die Zeit wieder fließen lassen

 Juli, Wien, Piaristengasse in der Josefstadt, ein heiter-sonniger Morgen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Poetisches | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Frühlingsgruß

Frühlingsgruß an die Geliebte

Veröffentlicht unter Poetisches | Kommentar hinterlassen

Ach, Panama.

 Ach, Panama, sagte der kleine Tiger und blickte von seiner Zeitung auf.

Veröffentlicht unter Poetisches | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Terror

Einer dieser schwarzen Terrortage…

Veröffentlicht unter Krieg & Frieden, Poetisches | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Im Taumel

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachdenken, Poetisches | Kommentar hinterlassen

Crying for you with love, Beijing

Beijing, die Skala auf der Pollution-App zeigt unglaubliche 600, das ist das Ende der Skala: Alarmstufe: hazardous.

Veröffentlicht unter Allgemein, China, Poetisches, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar